systemlösungen
unsere produkte
beitrag zur umwelt
German
French
Italian
Polymerproduktion
Ausgehend von ihrem Zentrum in Sorens vertreibt die Firma MAPEI SUISSE SA ihre Produkte in der gesamten Schweiz. Aber wussten Sie, dass die MAPEI SUISSE SA auch ein wesentlicher Lieferant von Polymerpulvern für die europäischen Werke der Mapei-Gruppe ist?

Bereits seit 1999 stellt die MAPEI SUISSE SA diese wertvollen Additive für Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen her. Die Leistung der Firma besteht darin, auf Sprühtrockentürmen einen weissen flüssigen Klebstoff zu trocknen, der auch Polymeremulsion (Polyvinylacetat) genannt wird. Dieser Werkstoff, ungiftig und ohne Lösemittel, wird von einem Unternehmen der Mapei Gruppe zugeliefert, der Firma VINAVIL SpA aus Villadossola (Italien).

Um ein Polymerpulver zu erhalten, wird der flüssige Klebstoff als feiner Nebel in den Sprühtrockentürmen «zerstäubt»; grosse Mengen von warmer Luft zirkulieren in der Anlage und ermöglichen die sofortige Verdampfung des in der Emulsion enthaltenen Wassers. So werden in Sorens fast 20’000 Tonnen Polymerpulver pro Jahr produziert, was die MAPEI SUISSE SA zu einem unentbehrlichen Lieferanten für die Werke der Gruppe macht.

Die Werke in Italien sind augenscheinlich wichtige Kunden, aber auch alle anderen europäischen Werke werden von Sorens beliefert (Deutschland, England, Österreich, Bulgarien, Spanien, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Norwegen, Polen), nicht zu vergessen weiter entfernte Ziele wie Dubai. In jedem Sack Klebstoff für keramische Fliesen (zum Beispiel KERAFLEX oder ADESILEX) finden sich daher einige hundert Gramm Polymerpulver, ein Additiv, welches die unerlässlichen Klebe- und Flexibilitätseigenschaften mit sich bringt.

Neben den Polymerpulvern stellt die MAPEI SUISSE SA auch Betonzusatzmittel her. Diese sind ein wichtiges Hilfsmittel, um die Eigenschaften von Beton (Haltbarkeit, Verarbeitbarkeit, Verhalten während der Aushärtung, etc.) zu optimieren. Pro Jahr werden im Werk Sorens mehr als 1’500 Tonnen produziert; die Herstellung erfolgt insbesondere unter Einhaltung der Umweltanforderungen des Fachverbandes Schweizer Hersteller von Betonzusatzmittel (FSHBZ).
MAPEI SUISSE SA Route Principale 127 - 1642 Sorens / FR - Telefon +41(0)26 915 9000 - Fax +41(0)26 915 9003 - info@mapei.ch
www.lexicon.it