Leistungserklärung von Bauprodukten
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde


Das eidgenössische Recht der Bauprodukte (die Bauproduktverordnung (BauPV) und das Bauproduktgesetz (BauPG)) wurde an die europäische Bauprodukteverordnung Nr. 305/2011 (Construction Products Regulation, CPR) angepasst, welches am 1. Juli 2013 in Kraft getreten ist. Es regelt die Inverkehrbringung von Bauprodukten und deren Bereitstellung auf dem Markt.

Die revidierte Gesetzgebung für die Bauprodukte ist auf die Leistungen von Bauprodukten betreffenden Informationen ausgerichtet. Zukünftig erstellen die Hersteller eine Leistungserklärung (DoP), in welcher sie die Leistungen des entsprechenden Bauproduktes angeben, das heisst, " wozu es fähig ist ". Die angegebenen Leistungsmerkmale betreffend die wichtigsten Kenndaten des Produktes. Wenn ein Bauprodukt durch eine harmonisierte europäische Norm gedeckt ist oder einer Europäischen Technischen Bewertung (ETE) unterzogen worden war, werden seine wichtigsten Kenndaten in der Norm oder der entsprechenden ETE festgelegt. Die delegierte Verordnung UE Nr. 157/2014 regelt die Bestimmungen der Bereitstellung der Leistungserklärungen.

In der Schweiz sind die Leistungserklärungen DoPab dem 1. Juli 2015 eine Bedingung für die Bereitstellung von Bauprodukten, welche dem hamonisierten Bereich unterliegen. Durch die DoP bestätigt der Hersteller die Konformität der Bauprodukte mit den deklarierten Eigenschaften. Die Anforderungen der Bereitstellung der DoP sind in der Bauproduktverordnung BauPV, Artikel 9° auf nationaler Ebene sowie in der delegierten Verordnung UE Nr. 157/2014 festgelegt.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, stellt MAPEI SUISSE SA sämtliche DoP auf seiner homepage www.mapei.ch folgendermassen zur Verfügung:

MAPEI SUISSE SA Route Principale 127 - 1642 Sorens / FR - Telefon +41(0)26 915 9000 - Fax +41(0)26 915 9003 - info@mapei.ch
www.lexicon.it