CPR: EUROPÄISCHE BAUPRODUKTENVERORDNUNG

Sehr geehrter Kunde,

vom 1. Juli 2013 an wird die Bauproduktenverordnung (Construction Products Regulation CPR 305/2011) die vorherige Bauprodukterichtlinie (Construction Products Directive - CPD 89/106) ersetzen.

Die wichtigste Änderung ist zweifelsohne die Einführung einer zwingend vorgeschriebenen Leistungserklärung „Declaration of Performance“ (DoP) für jedes Produkt mit CE-Kennzeichnung anstelle der derzeitigen Konformitätserklärung „Declaration of Conformity“. Die Hersteller sind zur Ausstellung einer Leistungserklärung verpflichtet, die, neben allen anderen relevanten Informationen, die erklärten Leistungsmerkmale des Produktes mit Verweis auf ihre harmonisierte technische Spezifikation (harmonisierte EN-Norm oder ETA) beinhalten.

Das maßgebliche Ziel der Leistungserklärungen ist es, Kunden und Verarbeitern die Möglichkeit zu schaffen, die verschiedenen im Markt erhältlichen Produkte auf Basis einer Reihe von allgemeinen, klar definierten, messbaren Eigenschaften zu vergleichen. Damit kann das für ihre speziellen Anforderungen am besten geeignetste Produkt ausgewählt werden.
Art. 7.1 der CPR fordert, dass eine Abschrift der Leistungserklärung jedem Produkt, das auf dem Markt bereitgestellt wird, entweder in gedruckter oder elektronischer Form beigefügt werden muss“.

Da einige Punkte noch immer in der Europäischen Kommission diskutiert werden und es keine klaren Richtlinien gibt, ist die Vorgehensweise zurzeit, die Leistungserklärung jeder Erstlieferung eines Produktes beizufügen, und danach jedes Mal, wenn das Produkt oder die diesbezügliche Norm geändert und somit eine Aktualisierung der Leistungserklärung oder des betreffende CE-Zeichens erforderlich wird.

Um diese Anforderungen zu erfüllen und um die mit der Verwaltung eines Papier-basierten Systems, das auch eine Verschwendung natürlicher Rohstoffe darstellt, offensichtlich verbundenen Schwierigkeiten zu vermeiden, wird MAPEI GmbH. ihren Kunden eine vollständige Sammlung aller verfügbaren Leistungserklärungen auf elektronischem Weg in Form einer CD oder eines Downloads, durch einfaches Anklicken des blauen Links am Ende dieser Mitteilung, zur Verfügung zu stellen.

Für einige Zeit werden noch Produkte im Markt verfügbar sein, die sowohl mit dem aktualisierten CE-Zeichen als auch mit dem ehemaligen CE-Zeichen gekennzeichnet sind. Die neuen CE-Kennzeichnungen stehen ebenfalls in diesem Downloadbereich zur Verfügung.

Wir möchten diese Gelegenheit zur Klarstellung nutzen. Da sich die harmonisierten Normen selbst nicht geändert haben, gibt es auch keine Änderungen bei der Art der Produkte, die das Kennzeichen haben: mit heutigem Stand handelt es sich hier um ungefähr 400 der mehr als 1400 im MAPEI-Katalog enthaltenen Produkte!

Häufig eingesetzte Bauprodukte wie z.B. Fugenmörtel für keramische Fliesen, Klebstoffe für textile und elastische Bodenbeläge sowie Parkett, Erstarrungsbeschleuniger für Beton usw., unterliegen zurzeit NICHT der Verpflichtung einer CE-Kennzeichnung, so dass für diese demzufolge auch keine Leistungserklärung erstellt werden kann.

Die aktuellen Leistungserklärungen finden Sie auf der jeweiligen Produktseite. Wenn Sie Probleme mit den Leistungserklärungen haben, wenden Sie sich bitte an: marketing@mapei.de. Bei allen anderen Schwierigkeiten kontaktieren Sie bitte, wie immer, unser Vertriebsnetz.

Wir wünschen allen Erfolg bei der Arbeit.
MAPEI Produktsuche
Mapei GmbH (DE) Bahnhofsplatz 10 - 63906 Erlenbach - Telefon +49-9372-9895-0 - Fax +49-9372-9895-48 - info@mapei.de
www.lexicon.it