Raumluftqualität

Zahlreiche Faktoren können sich auf die Luftqualität in unseren Häusern auswirken: menschliches Verhalten, Belüftung, Haushaltsprodukte wie Waschmittel, Möbel und Bauprodukte geben flüchtige organische Verbindungen (VOC) ab, die die Luft in engen Räumen beeinflussen.


Mapei hat lösungsmittelfreie Produkte mit geringer Emission flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) entwickelt, die eine gute Luftqualität in den Gebäuden, in denen sie verwendet werden, garantieren, sowohl für das Wohlbefinden derjenigen, die die Produkte verwenden und anwenden, als auch für derjenigen, die die Gebäude nutzen.
Seit 2005 dürfen diese Produkte das EC1-Zeichen tragen (sehr geringe Emission flüchtiger organischer Verbindungen), und seit 2010 das EMICODE EC1 PLUS-Zeichen (sehr geringe Emission flüchtiger organischer Verbindungen-PLUS).
Beide Zeichen werden vom GEV (Gemeinschaft Emissionskontrollierte Verlegewerkstoffe, Klebstoffe und Bauprodukte e.V.) verliehen, einem Verband, der die Emissionswerte von Produkten, die für Fußböden, Klebstoffe und verschiedene Materialien im Bauwesen verwendet werden, überprüft, und dem wir als Mitglied angehören.

Produkte von Mapei tragen auch andere freiwillige zertifizierte Zeichen, die ihre Umweltverträglichkeit garantieren und die Anforderungen der regionalen Märkte erfüllen, ebenso wie solche, die in Deutschland, Frankreich und Belgien vorgeschrieben sind, wie z.B. Der Blaue Engel, das deutsche Umweltzeichen zur Kennzeichnung von Produkten, die die Umwelt respektieren.


Indoor-air-quality

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über Neuigkeiten von Mapei informiert zu werden