Schulung: Grundierungen unter oder auf Estrichen, Ausgleichsmassen, Verlegemörteln und Altbelägen – Welche Grundierung passt zu meinem Untergrund?

Schulungen
Im Neubau und insbesondere beim Bauen im Bestand treffen wir auf eine Vielzahl von Untergründen, die für den Einbau von Ausgleichsmassen. Abdichtungen oder Verlegemörteln vorbereitet werden müssen. Dazu gehören nicht nur unterschiedliche Estriche sondern häufig auch Kleberreste unterschiedlichster Art, Altbeläge oder vorhandene Abdichtungen. Häufig werden in diesem Zusammenhang Anforderungen an Grundierungen gestellt, die diese nicht erfüllen können. Die beste Grundierung kann eine Untergrundvorbereitung nicht ersetzen, auch wenn dies oft gewünscht wird. Der Hintergrund ist meist mangelhaftes Wissen zu geeigneten Untergrundvorbereitungsverfahren bei Problemuntergründen. Der Zusammenhang von Untergrundvorbereitung und Auswahl der passenden Grundierung ist jedoch für den Erfolg der Baumaßnahme ausschlaggebend.

Wir stellen die wichtigsten Untergründe mit ihren Anforderungen an die Untergrundvorbereitung und Grundierung vor. Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf Altuntergründe beim Bauen im Bestand. Ausgehend von diesen Untergründen beantworten wir die Fragen: Was können die verschiedenen MAPEI Grundierungen, was ist bei der Verarbeitung zu beachten und können sie eine Untergrundvorbereitung ersetzen? Da dies in der Regel nicht der Fall ist, werden auch geeignete Verfahren für die Untergrundvorbereitung vorgestellt. Wir geben Hinweise zur Auswahl von Grundierungen in Abhängigkeit der unterschiedlichen Untergründe und der notwendigen Voraussetzungen im Rahmen der Untergrundvorbereitung.

ANMELDEFORMULAR HERUNTERLADEN


Datum:
20.10.2022
Uhrzeit:
 Von 09:00 bis 14:30
Standort:
Daimlerring 14,
63839 Kleinwallstadt, Bayern, Deutschland





Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über Neuigkeiten von MAPEI informiert zu werden