Nachbericht DOMOTEX 2019, Hannover 11. -14. Januar

1 Februar 2019

Am Stand von MAPEI hat´s gebrummt – der Bauchemiker überzeugt mit praxisorientierte Vorführungen, Tipps & Tricks im Bereich Fußbodentechnik und Parkett

Vier erfolgreiche Messetage vermeldet nicht nur die Deutsche Messe AG Hannover, sondern auch das MAPEI Team von der Domotex 2019 (11. bis 14. Januar). Hohe Internationalität bei den Ausstellern wie auch den Besuchern bestätigten die Veranstaltung in ihrer Stellung als internationaler Marktplatz und anerkannte Trendplattform der Branche. Bei MAPEI sorgten die perfekte Standplatzierung in Halle 13, das überzeugend offene Standdesign mit großer Aktionsfläche und wechselnde Praxisvorführungen zu brandaktuellen Verlegethemen für großes Besucherinteresse und dafür, dass es am Stand von MAPEI regelrecht brummte. Für das Unternehmen war, als einer der weltweit größten Bauchemie-Hersteller, die DOMOTEX auch in diesem Jahr wieder Pflicht, einfach weil sehr viel internationales Publikum und vor allem Fachbesucher mit hoher Qualität hier zu treffen sind.

Über 1.400 Aussteller aus mehr als 60 Nationen waren laut Messegesellschaft zur DOMOTEX 2019 nach Hannover gekommen. Und bei den Fachbesuchern konnte die Messe mit rund 70 % ebenfalls auf einen hohen Anteil an Gästen aus dem Ausland verweisen. „Die starke Internationalität macht die DOMOTEX zum globalen Marktplatz der Branche. Dies und die positive Aufbruchstimmung ins Geschäftsjahr 2019 in den Messehallen belegen den Erfolg der diesjährigen Veranstaltung“, resümierte Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, Hannover, zum Abschluss der diesjährigen Veranstaltung. Über Spitzenwerte bei den Besuchern freut sich auch MAPEI: Das fachlich hohe Niveau, die Gespräche, die man hier führen kann und die Marktpartner, die man trifft, machen die DOMOTEX für uns als weltweit aktiven Bauchemie-Hersteller interessant. Was wir außerdem festgestellt haben, ist, dass viele Fachverleger die DOMOTEX nach wie vor als die Fachmesse für den Boden sehen, wo andere Messen von der Qualität her nicht mithalten können“, wird Maik Evers, Anwendungstechniker bei der MAPEI Deutschland GmbH, im Schlussbericht der Messe zitiert.

Am MAPEI Stand fanden seine im Wechsel mit dem englischen Kollegen, John Monaghan, erfrischend geführten Fachgespräche mit der charmanten Moderatorin Carmen Franke während der Live-Vorführungen beim Publikum tolle Resonanz und erzeugten ein super Feedback auf die Neuheiten.

Unter dem Motto der neuen „Freund fürs Legen“ Kampagne inszenierte der Bauchemiker eine moderne, fortschriftliche „Velegewerkstatt“, in der es für die Besucher von der MAPEI Anwendungstechnik Neuigkeiten und Tipps zu praxistauglichen Verlegelösungen gab. Vorgestellt wurden unter anderen die neuen MAPEI Xtra-Linie Spachtelmassen, die mit ihren optimierten Produkteigenschaften als echte (Fort-)schrittmacher dazu beitragen, Situationen auf Baustellen deutlich zu entspannen und Verlegeprofis ein Xtra an Zeitgewinn und Sicherheit zu bringen. Als echter Publikumsmagnet erwies sich das aktuelle Branchenthema „kleinformatige Designbeläge sowie ihre sichere Verlegung an Wand und Boden“. Die Vorführungen in deutscher und englischer Sprache waren ein echter Publikumsmagnet, der viele Bodenprofis an den Stand von MAPEI lockte. Für den Bauchemiker ein weiterer Beweis, dass auf der DOMOTEX Bodenexperten unterwegs sind, um spannende Neuigkeiten zu entdecken, von denen sie im Tagesgeschäft profitieren können.

Fortschritt durch Innovationen, Kundennähe und durch Service sind für MAPEI die Säulen erfolgreicher Zusammenarbeit. Die neue Partnerkampagne „Freunde fürs Legen“ kommuniziert seit Herbst 2018 anschaulich die enge Verbundenheit mit dem Handwerk. Dazu gehörte auf der DO-MOTEX 2019 für MAPEI auch, beim direkt benachbarten „Treffpunkt Handwerk“ in Halle 13 als Sponsor und Bodenexperte aktiv gewesen zu sein.

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über Neuigkeiten von Mapei informiert zu werden