MAPEI auf der BAU 2019: In München ganz nah am Kunden

5 Februar 2019

Gelungener Messeauftritt ganz nach dem Motto „Alles o.k. mit MAPEI“  

Auch in diesem Jahr zeigte die BAU in München nachdrücklich, wofür sie bekannt ist und worauf sich ihr Ruf gründet: Rand volle Messehallen, spektakuläre Standbauten, professionelle Gespräche an den Messeständen. Und vor allem: Besucher aus der ganzen Welt; denn der deutliche Zuwachs an Besuchern ist insbesondere den internationalen Gästen zu verdanken: Erstmals 85.000 der insgesamt 250.00 Besucher kamen aus dem Ausland aus über 150 Ländern.  Aber auch als „Architektenmesse“ wurde die BAU ihrem Ruf bemerkenswert gerecht: Etwa 70.000 Besucher aus Archi­tektur - und Planungsbüros haben in diesem Januar den Weg in die bayerische Metropole gefunden. Diese enorme Besucherresonanz spiegelte sich auch am rund 300 m² großen MAPEI - Stand in der Halle B6 wieder. 

Die BAU ist unverzichtbar, alle wollen dabei sein. Diesen Eindruck gewann jeder, der sich seinen Weg durch die Münchner Messehallen bahnte. Die Hallen waren vom ersten Tag an voll und mitten drin der Stand von MAPEI mit seinem überzeugenden Stand - Design und ganz nah am Kunden. Unter dem Motto „Alles o.k. mit MAPEI“ wurden den Besuchern hier einmal mehr die perfekt aufeinander abgestimmten MAPEI Systeme sowie insbesondere auch die neuesten Produktinnovationen auf den Gebieten der Fliesen - und Natursteinverlegung, Fußbodentechnik und Parkett, der Baustoffe, Liquid Admixtures sowie der Roofing - Sparte präsentiert. Das Konzept ging auch in diesem Jahr voll auf - so MAPEI Geschäftsführer Dr. Uwe Gruber, der im offiziellen Schlussbericht der Münchner Messe wie folgt zitierte wurde: „Wir sind mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden, da wir unsere neuen Produkte präsentieren und darüber hinaus zahlreiche neue internationale Kontakte knüpfen konnten. Die BAU als Leitmesse besitzt für uns einen sehr hohen Stellenwert.“

Live-Vorführungen als Publikumsmagnet 

Als ein echter Publikumsmagnet erwiesen sich in München die täglich mehrmals präsentierten, praxisorientierten Live-Vorführungen. Gekonnt und charmant moderiert von Carmen Frankekonnten sich die Messebesucher dabei selbst von den Vorzügen der innovativen MAPEI - Produkte überzeugen – etwa bei der sicheren Verlegung moderner Designbeläge. Besonders spektakulär gestaltete sich dabei die Verarbeitung einer fast drei Meter langen XXL-Fliese. Ihre Anbringung an der Bühnenwand erforderte von dem Team der MAPEI - Vorführmeister nicht nur ihr ganzes fachliches Wissen, sondern auch viel handwerkliches Geschick und sorgte bei den Zuschauern am Ende stets für viel Applaus. 

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über Neuigkeiten von Mapei informiert zu werden