Verbrauchsrechner für Fugenmörtel und Dichtstoffe

Mit dem Verbrauchsrechner können Sie ganz einfach die Produktmenge berechnen, die Sie zum Verfugen brauchen.

Mit dem Rechner können Sie den ungefähren Verbrauch für Ihr Projekt ermitteln, unabhängig vom verwendeten Dichtstoff (Zement, Epoxid, in Dispersion, Polyurethan, Ethansäure usw.). Sie brauchen dafür nur die insgesamt abzudichtenden Meter sowie die Breite und Tiefe der Fuge. Der Rechner zeigt Ihnen, welche Menge Sie – je nach Verpackungsgrösse – kaufen müssen.


Die Berechnung basiert auf dem tatsächlich zu verfüllenden Volumen und der Dichte des Produkts.

Da verschiedene Faktoren den tatsächlichen Verbrauch beeinflussen können (z. B. die Rauigkeit der Platten, die Abfallmenge, unebene Flächen usw.), handelt es sich dabei lediglich um Schätzungen.

Die Grösse elastischer Fugen bestimmen

a - Fugenbreiteb - Fugentiefe
von 0 bis 4 [mm]Fugenbreite erhöhen
von 5 bis 9 [mm]b = a
von 10 bis 20 [mm]b = 10 [mm]
von 21 bis 40 [mm]b = a/2 [mm]
grösser als 40 [mm]Fugenbreite verkleinern
joint
Um die Fugentiefe einzustellen und eine Dreiflankenhaftung zu vermeiden, wird MAPEFOAM in die Fuge eingebracht. MAPEFOAM ist eine geschlossenzellige, extrudierte Polyethylen-Rundschnur, die in Rollen in verschiedenen Längen je nach Durchmesser der Schnur geliefert wird.

Newsletter / Realtà Mapei

Sie wollen wissen, was es Neues gibt bei Mapei?
Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter oder unser Magazin Realtà Mapei an.