PLANITOP 400

Standfester, schnell erhärtender, schwindkompensierter Reparatur- und Modelliermörtel für Schichtdicken von 1 bis 40 mm im Innen- und Außenbereich.

Anwendungsbereiche:

Planitop 400 wird verwendet zum Herstellen von Spachtelungen auf Balkonen und Terrassen, zur Reprofilierung an Wand, Boden und Decke, zur Instandsetzung von Industrieböden und Treppenstufen sowie zur Ausbildung von Hohlkehlen vor der Ausführung von Abdichtungsarbeiten. Bei Schichtdicken über 10 mm und flächiger Verarbeitung wird eine Haftbrücke mit Planicrete empfohlen. Planitop 400 ist bestens geeignet zum Abspachteln und Schließen von Fehlstellen nach dem Entfernen loser Fliesen im vorhandenen Altbelag sowie zur Instandsetzung schadhafter kleiner Betonflächen.

Technische Daten:
Mischungsverältnis: ca. 3,75–4,0 l Wasser pro 25 kg Planitop 400
Schichtdicke: bis max. 40 mm in einem Arbeitsgang, ab 10 mm ist der angemischte Mörtel mit ca. 20-25 % trockenem Quarzsand der Körnung 2-4 mm zu verschneiden
Farbe: grau
Verarbeitungszeit:ca. 10 Minuten
Begehbar: nach ca. 3 Stunden
Wartezeit vor der Verlegung: ca. 6-12 Stunden
Verarbeitung: manuell
GISCODE: ZP1 - chromatarm gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII
Lagerung: in kühler, trockener, rostfreier Umgebung
Verbrauch: ca. 1,9 kg/m² Pulver pro mm Schichtdicke

Zulassungen

Zugehörige Dokumente

Datenblatt
Herunterladen
Sicherheitsdatenblatt
Herunterladen
Leistungserklärung
Herunterladen

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über Neuigkeiten von Mapei informiert zu werden