KERAFLEX MAXI S1 ZERO

KERAFLEX MAXI S1 ZERO

DER Klassiker in Österreich, jetzt mit vollständigem CO²-Ausgleich über den gesamten Lebenszyklus*

Hochflexibler Dünn- und Mittelklebemörtel zum Verlegen von keramischen Belägen sowie verfärbungs- und verformungsstabilen Natursteinen. Schichtdicken bis 15 mm, sehr emissionsarm und mit kompensierten Treibhausgasemissionen

VORTEILE:

  • kein Absacken der Platten bei hohen Schichtdicken
  • ausgezeichnete Verarbeitbarkeit
  • verformbar
  • ideal für die Großformatverlegung
  • großes Haftspektrum
  • staubarm während des Anmischens
  • sehr emissionsarm
  • Kompensation verbleibender Treibhausgasemissionen durch den Erwerb zertifizierter Emissionsgutschriften

TECHNISCHE DATEN:

Mischungsverhältnis: 6,75 – 7,25 l Wasser zu 25 kg Pulver
Verarbeitunsgzeit: > 8 Stunden
Vearbeitungstemperatur: von +5° C bis +35° C
Kleboffene Zeit: ≥ 30 Minuten
Verfugbar: Wände nach 4 – 8 Stunden, Böden nach ca. 24 Stunden
Begehbar: nach ca. 24 Stunden
Endfestigkeit: nach ca. 14 Tagen
Vearbeitung: Zahnspachtel, Zahnung je nach Anforderung
Lagerung: 12 Monate im ungeöffneten Originalgebinde bei kühler und trockener Lagerung
Verpackung: Sack zu 25 kg

* Die CO2-Emissionen, die während des gesamten Lebenszyklus von KERAFLEX MAXI S1 ZERO im Jahr 2024 mit der Methodik der Lebenszyklusanalyse (LCA) gemessen und mit EPDs verifiziert und zertifiziert werden, werden durch den Erwerb von zertifizierten Emissionsgutschriften zur Unterstützung von Projekten im Bereich erneuerbare Energien und zum Schutz der Forstwirtschaft ausgeglichen. Eine Verpflichtung zum Schutz des Planeten, der Menschen und der Artenvielfalt. Weitere Informationen über die Berechnung der Emissionen und über Klimaschutzprojekte, die durch zertifizierte Emissionsgutschriften finanziert werden, finden Sie hier.

Zugehörige Dokumente

Datenblatt
Herunterladen
Sicherheitsdatenblatt
Herunterladen
Leistungserklärung
Herunterladen

Letzte Projekte KERAFLEX MAXI S1 ZERO

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über Neuigkeiten von Mapei informiert zu werden