Unsere Geschichte

Unsere Geschichte ist eng mit Italien verbunden, das Land, in dem wir entstanden und gewachsen sind. Unsere Wurzeln sind fest in einer soliden Vergangenheit verankert, mit Werten, von denen man zurecht sagen kann, dass sie auch heute noch relevant sind: Leidenschaft und Innovation. Aus genau diesem Grund haben wir nie aufgehört zu wachsen. Wir haben die Geschichte eines Unternehmens, aber auch die Geschichte einer Familie: ein Etappenrennen mit anstrengenden Anstiegen und spannenden Sprint-Zielen, vor allem aber mit vielen begeisternden Erfolgen und außergewöhnlichen Teammitgliedern.

1937-1946

1937: Italien lässt die Muskeln spielen und erobert Äthiopien und „einen Platz an der Sonne“. Die Staatengemeinschaft reagiert mit einem Embargo: eine Handelsblockade für alle Güter aus dem Ausland. Die faschistische Regierung verkündet: „Autarkie!“ Während dessen malt Picasso Guernica, die Bauhaus-Bewegung erreicht ihren Höhepunkt, Balilla wird gegründet und die Sportler Coppi, Bartali und Nuvolari beflügeln die Fantasie Italiens und der ganzen Welt mit ihren großartigen Errungenschaften. Frank Lloyd Wright entwirft und baut „Fallingwater“, ein Meisterwerk der modernen Architektur. Im Chicago Stadium wird erstmals ein Atom gespalten. Humphrey Bogart, Marlene Dietrich, Rita Hayworth und Fred Astaire sind die Stars des Augenblicks. Das Scala Opernhaus wird unter der Direktion von Toscanini neu eröffnet, der Hit „Parlami d’amore Maria“ wird gespielt und alle wippen mit dem Fuß.

Damit begann das Geschäft des Unternehmens

1937: Rodolfo Squinzi richtet M.A.P.E.I. - Materiali Autarchici Per Edilizia e Industria (Autarke Materialien für Bau und Industrie) - im Stadtteil Bovisa im Norden von Mailand ein. Mapei beginnt mit der Herstellung von Farben als Alternative für ein französisches Produkt: SILEXCOLOR Eine Silikatfarbe wird entwickelt und somit der Grundstein für ein riesiges Gebäude gelegt.

Rodolfo Squinzi erhält eine wachsende Produktion aufrecht, und sein Wille, Kunden und Mitarbeitern trotz der harten Umstände des Krieges zu helfen, wird zur Legende. Nach Ende des Krieges beginnt der Wiederaufbau und Mapei gehört noch immer zu den Besten. Dank der Forschungsarbeit, die von Beginn an in die DNA des Unternehmens gehört, ist ADESILEX das Produkt, das als nächstes entwickelt wird, um als Klebstoff für Linoleum das Italeum zu ersetzen.

Mapei rund um die Welt

1937
Italia
Mapei Spa

Produktionslinien sind geboren

Wandschutz und dekorative Beschichtungen
logo-racconti

logo-white Geschichten

18 von Carlo Stanga illustrierte Geschichten über Mapei und die für die erfolgreiche Ausführung von einigen der bedeutendsten Projekte Italiens und auf der ganzen Welt eingesetzte Lösungen.

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über Neuigkeiten von Mapei informiert zu werden