Fliesen-Nationalmannschaft ist mit MAPEI als Sponsor in das EM-Jahr 2020 gestartet

Die 7. Berufseuropameisterschaft „EuroSkills 2020“ findet vom 16. bis 20. September in Graz/Österreich statt. Rund 650 Teilnehmer aus fast 30 europäischen Ländern und Regionen werden in 45 verschiedenen Berufswettbewerben ihr Können zeigen. Das Team von WorldSkills Germany und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks geht mit 32 jungen Fachkräften in 27 Disziplinen an den Start. MAPEI ist stolz auch 2020 wieder in Folge die Talente der Fliesen-Nationalmannschaft zu unterstützen und einen Beitrag zum Erfolg beisteuern zu können.

12. März 2020
Mit einem Training im Bildungszentrum Bau Donaueschingen Anfang März 2020 ist die Fliesen-Nationalmannschaft ins EM-Jahr gestartet. Die Berufseuropameisterschaft EuroSkills 2020 findet im September in Graz statt. Hier will das Team an die bisherigen Erfolge bei der EuroSkills mit vier Goldmedaillen (2016, 2012, 2010 und 2008) sowie einer Silber- (2014) und einer Bronzemedaille (2018) anknüpfen.

Der Kader wurde nach der Deutschen Meisterschaft 2019 neu aufgestellt. Zum aktuellen Team gehören in diesem Jahr:

  • Silas Dulle (21) aus Zetel in Niedersachsen (Deutscher Meister 2019)
  • Yannic Schlachter (20) aus Albbruck in Baden-Württemberg (Deutscher Vizemeister 2019)
  • Tim Heinz aus Ehlenz in Rheinland-Pfalz (4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2019)

Im Training wie im Wettbewerb sind anspruchsvolle Fliesenarbeiten mit zum Veranstaltungsort passenden Motiven auszuführen, dabei geht es um Präzision und Genauigkeit beim Schneiden und Verlegen. Die Aufgabe wird erst beim Wettbewerb bekannt gegeben, zuvor werden eingereichte Aufgabenvorschläge sowie alte Wettbewerbsaufgaben geübt.

Ende April 2020 wird in einem EM-Ausscheidungswettbewerb über den EM-Teilnehmer sowie einen EM-Ersatzteilnehmer entschieden, die im Anschluss intensiv mit mehreren einwöchigen Trainings vorbereitet werden.

Träger der Fliesen-Nationalmannschaft ist der Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN) im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes. „Unsere Erfolgsbilanz setzt unser Team durchaus unter einen gewissen Druck. Wir sind aber sehr zuversichtlich, da wir sehr gute und hochmotivierte Fliesenlegergesellen im Team haben. Dank unserer zahlreichen Sponsoren können wir eine intensive Vorbereitung ermöglichen. Die Branche steht hinter unserem Team, das motiviert Team und Trainer ungemein“, so Andreas Beyer, FFN-Vorstandsmitglied und im Vorstand verantwortlich für die Berufsbildung.

Fliesen-Nationalmannschaft

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über Neuigkeiten von Mapei informiert zu werden