LATEX PLUS

Elastifizierende Dispersion zur Herstellung hochflexibler Mörtelsysteme mit Keraquick S1 und Nivorapid sowie zur Verbesserung des Haftspektrums auf kritischen Verlegeuntergründen.

Anwendungsbereiche:
 
Keraquick Maxi S1 mit Latex Plus vergütet, ergibt einen schnell abbindenden Klebemörtel mit sehr hoher Flexibilität für das Ansetzen und Verlegen von keramischen Fliesen, Natur- und Kunstwerksteinen im Innen- und Außenbereich. 

Die Vergütung von Nivorapid mit Latex Plus erhöht die Flexibilität und das Haftspektrum. Der Mörtel eignet sich insbesondere für den Ausgleich nicht ausreichend formstabiler und haftungsarmer Untergründe im Innenbereich (Holz, Metall, PVC, Keramik, Naturwerkstein).

Technische Daten:
Mischungsverhältnis: ca. 8 kg Latex Plus pro 25 kg Keraquick Maxi S1 grau, ca. 7,5 kg Latex Plus pro 23 kg Keraquick Maxi S1 weiß
GISCODE: D1 – lösemittelfrei gem. TRGS 610
Lagerung: in kühler, trockener, frostfreier Umgebung
Verbrauch: variiert je nach Mischungsverhältnis und Kleberschichtdicke
 

Zugehörige Dokumente

Datenblatt
Herunterladen
Sicherheitsdatenblatt
Herunterladen

Weitere Dokumente

Neueste Projekte mit LATEX PLUS

Category icon Gewerbe

2018/2019

Showroom PSA Retail, Schlieren

Schlieren, Schweiz

Bodenbelag

Category icon Gewerbe

Malerei Haider, Tirol

Ellmau, Österreich

Boden und Wandbeläge

Category icon Öffentliche Gebäude/Plätze

2019

Palacongressi Rimini Congress Centre

Rimini, Italien

Bodenbelag

Category icon Öffentliche Gebäude/Plätze

2017/2018

Aeropuerto Ezeiza - Aeropuertos Argentina 2000

Ezeiza, Argentinien

Wandbeläge

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um stets über Neuigkeiten von Mapei informiert zu werden